Massiver Felssturz am Piz Lischana

Am Gipfel des Piz Lischana (3105 m) bei Scuol ereignete sich am Sonntag, 31. Juli, ein gewaltiger Felssturz. Einer Familie aus dem Kanton Zürich gelang es, den Abgang der Geröllmassen zu filmen. Laut Schätzungen haben sich 2000 Kubikmeter Gestein gelöst.

 

   

 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.