HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

11'000 Fische verendet?

11'000 Fische verendet?

Das Amt für Jagd und Fischerei hat gegen die Engadiner Kraftwerke AG Anzeige erstattet. Damit soll abgeklärt werden, warum es am Stausee Punt dal Gall zu einem grossen Fischsterben gekommen ist. Gegen 11'000 Saiblinge und Forellen sind verendet.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Haben Sie noch kein Konto?
Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  •  Wissen was im Engadin läuft
  •  Viel Hintergrundinformationen
  •  Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  •  Zugang zu jedem Online-Artikel
  •  Regelmässig informative Beilagen
  • RhB Nachtarbeiten
  • EINLADUNG ZUM TAG DER OFFENEN BAUSTELLE
  • 4-Zimmer Dachwohnung
  • Nwe Suzuki Piz Sulai
  • Studio ca. 30 m² – St. Moritz
  • Orchideen Buch
  • Technische/-n Redaktionsmitarbeiter/-in (Layouter/-in)
  • MONA LISA OHNE RAHMEN
  • Ohne Herzschlag kein LebenOhne Herzschlag kein Leben
  • MOUNTAIN DINING
  • Polygrafin/Polygrafen
  • Hotel Sereina