Grischelectra AG setzte weniger Strom ab

| Mo, 20. Mär. 2017

Die Bündner Elektrizitätsgesellschaft Grischelectra AG hat im letzten Geschäftsjahr rund 595 Millionen Kilowattstunden Energie (-12,5%) abgesetzt. Ihren A-Aktionären, den Engadiner Konzessionsgemeinden, dem Kanton und der Gemeinde Mesocco zahlte die Grischelectra 4,8 Millionen Franken aus.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind

KOMMENDE EVENTS

STELLEN

IMMOBILIEN

DIVERSES