Regierung genehmigt Umfahrung West

| Fr, 16. Jun. 2017

Die Regierung genehmigt gemäss einer Mitteilung die Teilrevision der Ortsplanung der Gemeinde Zuoz. Damit werden die Voraussetzungen für die Realisierung des Projekts «Umfahrungsstrasse Pro Sur» geschaffen, welches Teil ist der Studie «Verkehrsfreier Dorfkern».

Mehr: 

Kommentare

Lieber Zuozinger, wenn so viele nicht abstimmen gehen, müsst Ihr Euch nicht wundern, dass dann mit Freude weiter gebaut wird. Meist gehen 35-50 und nur bei wichtigen Abstimmungen 80-150 Personen an die Gemeindeversammlung, und das bei rund 600-800 Stimmberechtigten! Was für ein Armutszeugnis für die Bevölkerung. Bitte engagiert Euch in Eurer Gemeinde, und zwar zahlreich. Direkte Demokratie ist nur, wenn man engagiert mitmacht! Kleiner Tipp: Man kann eine geheime Abstimmung verlangen, wenn man Nachteile wegen seinem Abstimmungsverhalten befürchtet! Die Strasse ist noch nicht gebaut, zuerst müsste nochmals eine Abstimmung durchkommen, wenn der Gemeinderat das endgültige Projekt mit den genauen Kosten vorlegt.
Genau wie beim neuen öffentlichen Parkhaus in Zuoz (Wer soll hier parkieren?) stellt sich hier die Frage: Wer soll auf dieser Strasse fahren?

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind

KOMMENDE EVENTS

STELLEN

IMMOBILIEN

DIVERSES