Sind Kinder in der Primarschule sprachlich überfordert?

| Mo, 10. Jul. 2017

In der Schwerpunktwoche befasst sich die EP/PL mit der Zwei- und Mehrsprachigkeit im Engadin. Die Experten sind sich einig: Die Mehrsprachigkeit ist ein Mehrwert. Trotzdem verlangt eine Initiative, dass Kinder in der Primarschule nur eine Fremdsprache lernen müssen. Was sagen Sie dazu?

Werden Kinder im Primarschulalter mit zwei Fremdsprachen überfordert?

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind

KOMMENDE EVENTS

STELLEN

IMMOBILIEN

DIVERSES