HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Am Piz Bernina abgestürzt

Foto: Kantonspolizei Graubünden

Foto: Kantonspolizei Graubünden

Am Mittwochmorgen ist am Piz Bernina eine Bergsteigerin abgestürzt. Sie rutschte auf dem Weg über den Biancograt aus und stürzte rund 600 Meter in die Tiefe. Der Notarzt der Rega konnte nur noch den Tod der 32-jährigen Deutschen feststellen.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Haben Sie noch kein Konto?
Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  •  Wissen was im Engadin läuft
  •  Viel Hintergrundinformationen
  •  Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  •  Zugang zu jedem Online-Artikel
  •  Regelmässig informative Beilagen