HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Drei Tote bei Flugzeugabsturz

Die Absturzstelle. Foto: Kapo Graubünden

Die Absturzstelle. Foto: Kapo Graubünden

Beim Flugzeugabsturz unterhalb der Talstation des Gletschersesselliftes auf der Diavolezza sind zwei Jugendliche und der Pilot ums Leben gekommen. Der Flug fand im Rahmen des Pro Aero Jugendlagers in S-chanf statt. Die Unfallursache wird zurzeit untersucht. 

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Haben Sie noch kein Konto?
Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  •  Wissen was im Engadin läuft
  •  Viel Hintergrundinformationen
  •  Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  •  Zugang zu jedem Online-Artikel
  •  Regelmässig informative Beilagen
  • Öffnungszeiten Mai 2020
  • Nachtarbeiten
  • RAUMPFLEGERIN
  • EINSATZ FÜR
  • ÜBER 30 JAHRE MIT LEIDENSCHAFT FÜR SIE DA
  • St. Moritz, Via Ruinatsch 16
  • In Samedan, Suot Crusch
  • Pontresina Wochentipp
  • GKB
  • Zu vermieten in Surlej/Silvapla-
  • Gemeinde Samedan
  • Augenarztpraxis sucht für 10-40%
  • Pfäffli
  • In La Punt ganzjährig
  • Nicol. Hartmann & Cie. AG 7500 St.?Moritz
  • In Samedan, Suot Crusch
  • Ihr regionaler Ka?eelieferant
  • Dumondas da?nanziaziun perprojects