HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Wanderin abgestürzt und tödlich verletzt

Foto: Kantonspolizei Graubünden

Foto: Kantonspolizei Graubünden

Am Donnerstagnachmittag ist es oberhalb Pontresina beim Abstieg von der Chamanna Segantini zu einem Bergunfall gekommen. Eine Wanderin stürzte ab und konnte nur noch tot geborgen werden.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Haben Sie noch kein Konto?
Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  •  Wissen was im Engadin läuft
  •  Viel Hintergrundinformationen
  •  Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  •  Zugang zu jedem Online-Artikel
  •  Regelmässig informative Beilagen
  • Studio – Celerina
  • 2-Zimmer-Wohnung – Sils Maria
  • ROTERMORITZ – Stellen
  • La Punt - Jeden Donnerstag bis 10. Oktober
  • Mitarbeiter/-innen für den Bereich Verkauf & Backoffice
  • Hauswart (100% in Jahresstelle)
  • Robin Hood – Coop
  • Concerts of a Lifetime
  • ALP LANGUARD
  • Gratuliation IAE
  • Polymechaniker (m/w)
  • Ausflugstipps
  • Nachtarbeiten  Maschineller Gleisunterhalt – RhB
  • kronenhof – BBQ
  • ALPGOTTESDIENST & ERKUNDUNG
  • Kaufmännische/n Mitarbeiter/in (80-100%)
  • Nachtarbeiten  Maschineller Gleisunterhalt – RhB
  • ÄMMITAUER ZNACHT – Hotel Privata
  • BUCHHALTUNGSSTELLE – H. Kuhn