Brändli VR-Präsident

| Mi, 15. Nov. 2017

Jürg Brändli aus Schlieren ist zum Verwaltungsratspräsidenten der Stiftung Gesundheitsversorgung Oberengadin gewählt worden. Der Stiftungsrat, bestehend aus den elf Gemeindevertretern, hat auch die weiteren sechs Verwaltungsratsmitglieder bestimmt. 

Die weiteren Mitglieder sind: Prisca Anand, St. Moritz, Dr. Lüzza Campell, Vertreter der Engadiner Ärztegesellschaft, Pontresina, Magnus Hosang, Cham, Felix Karrer, Delegierter des Stiftungsrates, Bever,Fadri Ramming, Chur, Franzisca Zehnder, Pontresina. Der neue Verwaltungsratspräsident Jürg Brändli wohnt in Schlieren (ZH) und Celerina. Seit 2005 ist er Inhaber einer eigenen Firma mit Schwerpunkt Beratungen im Public Management mit einem starken Fokus auf die Bereiche Gesundheit und Alter. Brändli ist unter anderem Präsident des Verwaltungsrates der Luegeten AG, Zentrum für Plege und Betreuung in Menzingen (ZG). 

Autor: (ep)

Foto: z. Vfg

Mehr: 

Kommentare

Ein waschechter Prösident!

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind

KOMMENDE EVENTS

STELLEN

IMMOBILIEN

DIVERSES