Komitee für besseren Grenzschutz

| So, 19. Nov. 2017

Das überparteiliches Komitee für mehr Sicherheit in Südbünden der Grossräte Mario Salis, Alessandro della Vedova und Michael Maurizio fordern für die Zukunft genügend Einsatzkräfte an der Grenze. Die Bevölkerung erwarte sichere Grenzen, schreiben sie.

Im Rahmen der Dezembersession des Grossen Rates werden die Südbündner Grossräte anlässlich einer Medienkonferenz im Detail zu ihren Anliegen, respektive zu ihren Bedenken zur Sicherheit an den Grenzen, wie auch im Landesinnern, Stellung nehmen. (pd)

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind

KOMMENDE EVENTS

STELLEN

IMMOBILIEN

DIVERSES