Zwei Personen bei Kollision verletzt

| Do, 23. Nov. 2017

In Castasegna sind am Donnerstagmorgen zwei Autos kollidiert. Dabei wurden die beiden Lenkenden teilweise schwer verletzt. Die Kantonspolizei Graubünden untersucht den Unfallhergang.

Kurz vor 8.30 Uhr fuhr eine Personenwagenlenkerin von Maloja in Richtung Italien. Bei der Tankstelle City kollidierte sie auf der Hauptstrasse mit einem weiteren Personenwagen. Die 46-jährige Frau wurde bei der Kollision schwer verletzt und mit der Rega ins Kantonsspital Graubünden nach Chur geflogen. Der 47-jährige mittelschwer verletzte Mann wurde durch ein Ambulanzteam der Rettung Oberengadin medizinisch versorgt und ins Spital nach Samedan überführt. Während der Rettungsarbeiten musste die Malojastrasse für eine Stunde gesperrt werden.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind

KOMMENDE EVENTS

STELLEN

IMMOBILIEN

DIVERSES