Der Kreis ist Geschichte

| Fr, 15. Dez. 2017

Nach der letzten offiziellen Sitzung des Kreisrates am Donnerstag, wurde der Kreis Oberengadin symbolisch zu Grabe getragen. Im Zuge der Gebietsreform verbleibt den Kreisen im Kanton Graubünden nur noch die Funktion als Wahlsprengel. 

Die Verabschiedung des Kreises Oberengadin erfolgte in der «La Tuor» in Zuoz, einem geschichtsträchtigen Ort für den Kreis Oberengadin. Mehr dazu in einer der nächsten Ausgaben der EP/PL. 

Mehr: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind

KOMMENDE EVENTS

STELLEN

IMMOBILIEN

DIVERSES