Bergbahnen: Durchzogen erfreulich

| Di, 02. Jan. 2018

Die Festtagsbilanz der Oberengadiner Bergbahnen vom Samstag, 23. Dezember bis zum Berchtoldstag sieht trotz wenigen Sonnenschein durchzogen erfreulich aus. Gegenüber den durchs Band sonnigen Festtagen im Vorjahr liegen die Ersteintritte gleichauf.

Im Vergleich mit den letzten fünf Jahren im hinteren Mittel. 

Die sonnigsten Tage in der Altjahrswoche waren der Freitag, 29.Dezember mit knapp 23'000 Gästen und Silvester als stärkster Tag mit gut 24'000 Schneesportlern, welche die Oberengadiner Bergbahnen auf dem Berg begrüssen durften.

«Der viele Schnee, Lawinengefahr und Sturm mit teilweisen Angebotseinschränkungen hielten den Ansturm auf die Oberengadiner Skigebiete in Grenzen. Powder-Fans kamen auf ihre Rechnung, Sonnenanbeter auf den Terrassen der Skihütten weniger», so Markus Meili, Geschäftsführer der  Engadin St. Moritz Mountain AG.

 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind

KOMMENDE EVENTS

STELLEN

IMMOBILIEN

DIVERSES