Führungswechsel in La Punt Chamues-ch

| Sa, 06. Jan. 2018

Kilian Steiner heisst der neue Tourismusverantwortliche in La Punt Chamues-ch. Der St. Moritzer löst Ralph Böse ab, der nach neun Jahren La Punt Ferien verlässt. An einer Infoveranstaltung wurde über die touristische Positionierung des Orts orientiert. Mehr hierzu in der EP vom 6. Januar.

Kommentare

Hallo Ich muss auch sagen, dass ich selten so einen freundlichen, engangierten, kompetenten und herzlichen Menschen getroffen habe wie Ralph Böse. Als langjähriger Organisator von Ferien in La Punt haben wir viel mitbekommen, was sich in La Punt alles getan hat und was dort erreicht wurde. Die Verantwortlichen von Engadin Tourismus haben da mal einfach mal wieder was am Tisch geplant, ohne die Qualitäten der Mitarbeiter zu berücksichtigen. Auf jeden Fall sind da Große Fußstapfen hinterlassen worden, welche hoffentlich weiterhin so fortgeführt werden. Ich hoffe für Ralph, dass er eine neue reizvolle Aufgabe für sich findet.
@Dario: Kennst du überhaupt Ralph Böse und weisst du überhaupt was er alles gemacht hat? Er hat einen ausgezeichneten Job für die Gemeine La Punt gemacht! Da können sich viele Engadiner eine Scheibe davon abschneiden.
Nun ja Dario Viele Einheimische sind sich im Engadin zu Fein in der Gastronomie oder Tourismusbranche zu arbeiten. Viele haben nur gelernt wie man andere kritisiert und rumnörgeltet. Von konstruktiven Ideen und Inovationen kann man nur träumen!
So ein nichtssagender Kommentar! Alle mal in einen Topf werfen und schlecht machen. Danke!
Was waeren denn "konstruktive" Ideen??? Im Tourismus kann man nicht die Welt auf den Kopf stellen. Es geht um Beherbergung, Freundlichkeit - viel mehr kann man nicht tun!
Sehr gut, endlich mal ein waschechter Engadiner!

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind

KOMMENDE EVENTS

STELLEN

IMMOBILIEN

DIVERSES