HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Foto: Kantonspolizei Graubünden

Foto: Kantonspolizei Graubünden

Zwei Mal Totalschaden nach Kollision

Auf der Via Somplatz in St. Moritz sind am Samstagabend zwei Personenwagen frontal kollidiert. Eine Frau wurde dabei leicht verletzt. Die beiden total beschädigten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Eine 25-jährige Personenwagenlenkerin und ihre Mitfahrer waren um 19.45 Uhr auf der Via Somplaz unterwegs in Richtung Champfèr. Auf der vereisten Fahrbahn geriet das Fahrzeug in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Personenwagen. Dessen Mitfahrerin erlitt einen Schock und wurde mit der Rettung Oberengadin ins Spital nach Samedan überführt. Für die Strassenreinigung wurde die Ölwehr St. Moritz aufgeboten. Die Kantonspolizei Graubünden klärt die Unfallursache ab.