HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Rolf Hanimann (links) zusammen mit seinem Anwalt Remo Cavegn vor dem Amtsgericht in Scuol.

Rolf Hanimann (links) zusammen mit seinem Anwalt Remo Cavegn vor dem Amtsgericht in Scuol.

Rolf Hanimann freigesprochen

Der frühere Kantonstierarzt Rolf Hanimann ist laut RTR am Donnerstag vom Regionalgericht Engiadina Bassa in Sachen Zwangsimpfung von Schafen des Bauern Tumasch Planta gegen die Blauzungenkrankheit 2009 im Unterengadin freigesprochen worden.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Haben Sie noch kein Konto?
Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  •  Wissen was im Engadin läuft
  •  Viel Hintergrundinformationen
  •  Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  •  Zugang zu jedem Online-Artikel
  •  Regelmässig informative Beilagen
  • Mitarbeiter Finanzbuchhaltung (m/w)
  • AssistentIn
  • 4½-Zimmer-Wohnung
  • CREDITI PRIVATI
  • 3-Zimmer-Erstwohnung
  • Dachbijou 2½ Zimmer Wohnung
  • OSTEREIERMALEN UND EIERTÜTSCHEN
  • GlasierteFleischfackeln
  • 1½-Zimmer-Ferienwohnung
  • Weltfilmtag Pontresina
  • Pontresina Wochentipp
  • 2½-Zimmer-Wohnung
  • Büroräume und Lagerflächen
  • Ersatzwahl Regionalgerichte
  • unterstütztvon
  • Pontresina Cinema Rex
  • Oberstufenlehrperson
  • Schöne 1½ Zimmer Wohnung
  • Nachmieter gesucht in La Punt
  • 4½-Zimmer-Dachwohnung mit Galerie