HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Foto: Daniel Zaugg

Foto: Daniel Zaugg

Kreisel Dimlej und Kulturförderung

Der St. Moritzer Souverän stimmt am 19. Mai über zwei kommunale Vorlagen ab: Einen Kredit von 1,68 Millionen Franken für den Bau des Kreisels Dimlej sowie ein Gesetz, das die Kulturförderung in der Gemeinde regelt.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Haben Sie noch kein Konto?
Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  •  Wissen was im Engadin läuft
  •  Viel Hintergrundinformationen
  •  Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  •  Zugang zu jedem Online-Artikel
  •  Regelmässig informative Beilagen

3 Kommentare

1000/1000
G.Günther am 12.05.2019, 09:46
Noch ein Kreisel, der 5. innerhalb eines Kilometer; und Verkehrsprobleme im Bereich Ab und Zufahrt Dimlej sind damit nicht gelöst ! Sondern werden noch umständlicher.
Das Problem im Bereich Dimlej sind einzig und allein die Bushalteplätze, zum Ein und Ausstieg der Touristen(Tages). Die total überfordert nicht wissen wo sie zuerst hinlaufen sollen, noch dazu einzeln den Schutzweg begehen, stehen bleiben Foto machen auf Andere warten) als wären sie in der Fussgängerzone!
Meiner Ansicht nach, gehören diese Ein und Ausstieg Parkplätze für Busse(Cars) dort hin zurück wo diese Früher waren, oben am Bahnhofplatz ! Dort hat es nämlich genug Platz !
Dort an der Kantonsstrasse Kreuzung-Dimlej gehört eine Unterführung (Überdacht und Behindertengerecht) wie schon am Kreisel Signal, für die Fussgänger gebaut, mit einer hohen Leitplanke siehe Kempinski, damit man nicht darüber steigen kann.
Und für den Verkehr von Celerina kommend einen Linksabbieger Streifen!
So die günstigere Lösung.....
U. Picenoni am 12.05.2019, 19:05
Das Problem ist nicht gelöst mit einem Kreisel...(das ist eher herausgeworfenes Geld der Steuerzahler) Die Frage ist eher: Wohin mit den Fussgänger?
Meine Überlegung:
Beim Bahnhof ausladen und via Parkhaus Serlettas-Fussgänger-Ueberführung zum See signalisieren; dort hat es schon einen Lift für Rollstuhl/Gebrechliche; das wäre sicherer für Alle


Christian Clavadätscher am 15.05.2019, 18:03
Kreisel Dimlej - Nutzlos und zudem viel zu teuer !!!

Sehr geehrte Daheimgebliebenen.
14 Mitglieder des Gemeinderates waren anscheinend mit einer Neinstimme der Meinung, dass der Dimlejkreisel die beste Lösung für die zukünftige Verkehrsführung sein soll. Sind sich die Mitglieder eigentlich nicht bewusst, wieso eine Kreiselabstimmung über 1’680 Millionen sinnlos ist, nachdem schon das erste Projekt von uns Stimmbürger abgelehnt worden ist.
Was sind die Gründe die uns wieder soweit bringen NEIN zu sagen? Die Hauptachse der Umfah-rung soll mit einem Minimalkreiseldurchmesser von 28 Meter den Hauptverkehr von 5-Achs-Last-wagen und -Bussen durch die Innschlucht schleusen! Ein Unterfangen, dass jeden Chauffeur das Blut in den Kopf steigen lässt…
Für die wenigen Dauereinwohner im Dimlejquartier kann eine andere Lösung als ein teurer Kreisel
Nutzen bringen. Zudem muss man sich fragen, ob für die fahrenden Mitarbeiter des Werkhofes EW + Bauamt auch ein Kreisel nötig wird, da dieser hauptsäch
  • Pontresina Wochentipp
  • Kälte 3000 AG| Luxwiesenstrasse 4 | 7302 Landquart
  • Burg Guardaval Madulain
  • TgihOfn
  • Gemeinde St.Moritz
  • Der Schweizerische Nationalpark präsentiert:
  • Waldhaus
  • Konzert Dal Classico al Pop
  • GESUCHT
  • f
  • Zu vermieten in Pontresina
  • Celerina
  • Kino Rex
  • Chapella
  • mountains
  • CRESTA PALACE · Celerina  ·  T +41 (0)81 836 56 56
  •  Bregalia
  • Neues Restaurant
  • Wir suchen für unsere Administration
  • In St. Moritz zu vermieten
  • St. Moritz, ruhige kleine 2-Zimmer-Wohnung  nur ganzjährig zu vermieten.
  • St.Moritz-Bad, Via Crasta 2
  • Ristorante
  • Silser Wasserzeichen-Konzerte
  • Lugano,21.01.2019–EngadinerPost
  • Wir stehen für Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit
  • Laudenbacher
  • Lyceum
  • DAVID KATZ
  • Sono un uomo di 54 anni, italiano
  • Sie lieben Ihren Beruf, Sie sind flexibel und belastbar und schätzen die Menschen und Natu
  • CRESTA PALACE · Celerina / St. Moritz ·  Via Maistra 75
  • Seit 30 Jahren führen Dorigo und Silvia Riz à Porta das traditionsreiche Cult-
  • of4 ll
  • Nikon
  • chesa al parc
  • Costa