HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Seraina Friedli hat sich als eine der besten Torhüterinnen in der Schweiz etabliert (Foto: Keystone/Salvatore Di Nolfi).

Seraina Friedli hat sich als eine der besten Torhüterinnen in der Schweiz etabliert (Foto: Keystone/Salvatore Di Nolfi).

Seraina Friedli als Bündner Sportlerin nominiert

Seraina Friedli aus La Punt hat sich in den vergangenen Jahren als eine der besten Schweizer Torhüterinnen in der Schweiz etabliert. Eine Leistung, die der Engadinerin eine Nomination als Bündner Sportlerin des Jahres einbringt.

Ihr Fussball-Traum begann bei den Lusitanos in Samedan und ihr Weg führte sie bis ins Nationalteam: Diesen Weg ist Seraina Friedli gegangen, seit sie sich als 12-Jährige erstmals zwischen die Pfosten stellte. «Für mich gibt es kein schöneres Gefühl, als nach einem Ball zu hechten und zu merken, dass ich ihn gehalten habe», sagt Friedli. Dank ihrer steten Fortschritte erhielt Friedli 2012 einen Vertrag beim FC Zürich, am Zypern-Cup 2017 debütierte die 26-Jährige im Trikot des Nationalteams. Seit dieser Saison spielt die Engadinerin bei den Young Boys in Bern. In der Schweizer Torhüter-Hierarchie ist sie hinter Gaëlle Thalmann die Nummer 2.

Neben Seraina Friedli hat eine Fachjury eine weitere Athletin und vier Athleten für die Wahl zum Bündner Sportler des Jahres nominiert. Bis zum 26. Mai 2019 kann hier abgestimmt werden.


Noch keine Kommentare

1000/1000
  • IHRe eLeKTRO-PARTNeR
  • Promulins
  • Bergheusuppe & die Bauern
  • 5-Zimmer-Wohnung – Samedan
  • Rolf's Jägerstubli
  • Beautyclinic Samedan
  • 3-Zimmer-Wohnung in St.Moritz
  • Assistent Geschäftsleitung m/w Allrounder m/w
  • Die Mobiliar
  • 1. Oktoberfest mit grossem Festzelt – Spinas
  • WILD AUF WILD
  • Flohmarkt am See
  • Bauführer
  • Medizinische Arztsekretärin 50 %
  • Coiffeur Lotti
  • Réceptionist/in 80 - 100 %
  • 3½-Zimmer-Wohnung – St. Moritz/Champfèr
  • 1. oder 2.Wohnung ca. 3 Zi
  • Hallo Liebe Leser
  • ALPABZUG - JUBILÄUM 50 JAHRE ÄLPLER AUF DER ALP LARET
  • chesa al parc
  • Danke Grazie Grazcha fich – ON
  • Studio, ca. 40 m² – Celerina
  • 3-Zimmer-Wohnung – St. Moritz-Bad
  • Ego Kiefer
  • Modello Werbtechnik
  • Wir suchen Verstärkung – Pendicularas
  • Gold- Silber- Antiquitäten- Ankauf
  • Büro / Atelier – Maloja/Oberengadin
  • CREDITI PRIVATI
  • Fachspezialist/in Elektro
  • Alles rund ums Herz – Santasana
  • Girella Brocki
  • WILDFLEISCH AUS BÜNDNER JAGD!
  • Hotel Albris Pontresina
  • Innovationskraft,Kreativitätund Know-how!In einem
  • Keine Angst vor Krampfadern!
  • Michael Pfäffli
  • Puntschella
  • «Wasseradern» «elektrosmog»
  • 2. ÖFFENTLICHER WORKSHOP ZUM KOMMUNALEN RÄUMLICHEN LEITBILD
  • IM DIALOG
  • Mitarbeiter Werkgruppe
  • 3½-Zimmer-Wohnung – Samedan
  • VORTRAG WAS MAN FÜR GELD NICHT KAUFEN KANN – BURNOUT IN DER MARKTGESELLSCHAFT
  • Qi Gong – für mehr Lebensqualität
  • STOREMA
  • Praktikantin/Praktikanten, 40%
  • 2½-Zimmer-Dachwohnung – St. Moritz
  • Mitarbeiter/in mit Flair im Verkauf