HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Damian Gianola (links) und Ivo Ferriani, Präsident der IBSF. Foto: z. Vfg

Damian Gianola (links) und Ivo Ferriani, Präsident der IBSF. Foto: z. Vfg

WM 2023 auf dem Olympiabobrun

Am Jahreskongress des internationalen Bob- und Skeletonverbandes (IBSF) in Prag erhielt die Schweizer Delegation des Olympia Bob Run St. Moritz – Celerina den Zuschlag für die Bob- und Skeleton-Weltmeisterschaften 2023.

Das Team von Damian Gianola, Geschäftsführer der einzigen Natureisbobbahn der Welt, überzeugte die Stimmberechtigten mit einer gelungenen Präsentation und somit erhielt die Schweiz bzw. der Olympia Bob Run St. Moritz – Celerina einstimmig den Zuschlag für die Austragung der Bob- und Skeleton-Weltmeisterschaften im Jahr 2023. Damian Gianola freute sich sehr über diese Entscheidung: «Nach 2013 dürfen wir nun 2023 die kombinierten IBSF Weltmeisterschaften im Engadin austragen. Wir werden Athleten, Betreuern und Besuchern einen unvergesslichen Event an der Geburtsstätte des Bob- und Skeletonsportes bieten.» Zusätzlich wurden die Junioren Weltmeisterschaften 2021 an den Olympia Bob Run St. Moritz - Celerina vergeben.

Autor: pd

Foto: z. Vfg


Noch keine Kommentare

1000/1000
  • VERKEHRSREGIME ENGADIN SKIMARATHON VILLAGE IN PONTRESINA 2. BIS 4. MÄRZ 2020
  • LUNCH & DANCE – White Marmot
  • Achtung: Kaufe Antiquitäten, Gemälde, Porzellan, Teppiche,
  • Facility Management – Niggli Zala & Partner
  • Immobilien Niggli&Zala
  • Grand Hotel Kronenhof
  • Baumann INNENDEKORATIONEN
  • Eröffnungsfeier 21. Engadin Frauenlauf
  • Solena
  • Ebneter&Biel
  • 2½ Zimmer EG Wohnungen
  • Denner
  • Waldhaus Sils
  • Putzfrau
  • Bezzola AG  Engadiner-Küchencenter
  • einen Automechaniker/Ersatzteilverkäufer
  • Hotel Engadinerhof
  • Bauführer (Dipl. Bauführer SBA)
  • Waschbär
  • Staub
  • Butia d’Or – Unsere Bergwelt
  • Strassenwart/-in in Scuol