HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Die «Rhätia» bei ihrer ersten Ankunft beim Bahnhof Klosters. Foto: z. Vfg Standeskanzlei Graubünden

Die «Rhätia» bei ihrer ersten Ankunft beim Bahnhof Klosters. Foto: z. Vfg Standeskanzlei Graubünden

Erste Bündner Lok wird restauriert

Die Bündner Regierung sichert dem Verein «historic RhB» für die Restaurierung der Dampflokomotive Nr. 1 «Rhätia» einen Kantonsbeitrag in der Höhe von maximal 160 000 Franken zu. Die Gesamtkosten für dieses Vorhaben betragen rund 938 000 Franken. 

Die Dampflock Nr. 1 «Rhätia» war die allererste Lokomotive im Rollmaterialpark der Rhätischen Bahn (RhB), respektive ihrer Vorgängerin, der Landquart-Davos-Bahn. 1889 zog die «Rhätia» den Eröffnungszug von Landquart nach Klosters. Bereits 1928 wurde sie für ein zukünftiges nationales Eisenbahnmuseum zur Seite gestellt und wurde seit 1970 wieder für Dampffahrten genutzt. Es ist schweizweit einmalig, dass bei der RhB zusätzlich zur Zugmaschine mit zwei Personen- und einem Güterwagen eine vollständige Zugskomposition aus der Gründerzeit erhalten ist. «Als eine der ältesten, weitgehend original erhaltenen Loks ist sie von hohem technischem, wirtschafts- sowie industriegeschichtlichem Wert und das historische Flaggschiff der Rhätischen Bahn», schreibt die Standeskanzlei in einer Medienmitteilung.
Aufgrund altersbedingter technischer Schäden kann die «Rhätia» seit 2014 nicht mehr eingesetzt werden. Die nun anstehende umfassende Restaurierung wird gemäss der Mitteilung unter bester Schonung der Originalsubstanz ausgeführt, um die 130 Jahre alte Lokomotive wieder für Jahrzehnte betriebsfähig zu machen. Die Arbeiten werden in der spezialisierten Hauptwerkstätte von den Vereinen durchgeführt, welche bereits mit dem Erhalt des historischen Rollmaterials betraut sind.

Autor: (staka)

Foto: z. Vfg Standeskanzlei Graubünden


Noch keine Kommentare

1000/1000
  • Monteur Messtechnik m/w
  • CENTER DA SANDA ENGIADINA BASSA
  • Coop: Diese Woche aktuell
  • Samedan - gesucht Nachmieter per sofort
  • Allrounder für Werkgruppe gesucht
  • Gemälde Lukas R. Vogel gesucht
  • Generalversammlung 2020 Pro Lej da Segl
  • Orchideen-Buch
  • CUMÜN DA SCUOL / Resgiader
  • BETREUER/-IN FÜR DIE KITA ST. MORITZ
  • Infos zum Engadiner Sommerlauf
  • Fenster und Holzbau
  • Vorbereitungskurse Lyceum Alpinum Zuoz
  • Summer Barbecue Kronenhof
  • Zu kaufen oder zu mieten gesucht
  • ZU KAUFEN GESUCHT:
  • Vschinauncha Zuoz / Leiterin Mittagstisch
  • Garage-Sale
  • Die Mobiliar
  • Vschinauncha Zuoz / mnedra da la maisa da mezdi
  • zu mieten gesucht in Sils Maria
  • Nikon-Tage bei Rutz
  • Sachbearbeiter/in Sekretariat 80-100%
  • Zuoz: Werkstatt Hildegard Schenk, Finissage
  • E-Fahrtechnik-Kurse
  • KOMMUNALES RÄUMLICHES LEITBILD (KRL)
  • Thema «Gipfel»   Fotowettbewerb
  • Bündner Bauernverband lädt ein zur
  • Einheimische Familie sucht Haus oder Bauland
  • Drucktechnologin/-e gesucht
  • Zu vermieten in Samedan
  • Informatiker
  • AVOR Projektleiter/in Schreiner
  • Wohnungsbau für Einheimische
  • Concurrenza
  • Einladung kath. Kirchgemeindeversammlung
  • Ferienhaus suchen/verkaufen?
  • Volg Aktionen
  • Sprechstunde AVANTI
  • Servicemitareiter/in, Barmaid, Chef de Partie W/M
  • Fachärztin für Dermatologie und Venerologie FMH
  • Antike Möbel gesucht