HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

La figlia dad Armon Lingenhag preschainta il «Cumpogn», ün bastun innovativ da chaminar (fotografia: Andrrea Badrutt).

La figlia dad Armon Lingenhag preschainta il «Cumpogn», ün bastun innovativ da chaminar (fotografia: Andrrea Badrutt).

Ün cumpogn ed ün trafögl per mincha situaziun

La società grischuna «Mobiglia» promouva nouvas ideas e designs per interpretar da nouv mobiglia e prodots d’adöver. A quista società fan part differents Engiadinais, tanter quels ils falegnams Armon Lingenhag da Seraplana e Curdin Müller da Sclamischot. Lur prodots vegnan preschantats a Turich.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Haben Sie noch kein Konto?
Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  •  Wissen was im Engadin läuft
  •  Viel Hintergrundinformationen
  •  Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  •  Zugang zu jedem Online-Artikel
  •  Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare

1000/1000
  • Bezzola AG  Engadiner-Küchencenter
  • Grand Hotel Kronenhof
  • Hotel Engadinerhof
  • VERKEHRSREGIME ENGADIN SKIMARATHON VILLAGE IN PONTRESINA 2. BIS 4. MÄRZ 2020
  • Solena
  • Strassenwart/-in in Scuol
  • Waldhaus Sils
  • Waschbär
  • Immobilien Niggli&Zala
  • Eröffnungsfeier 21. Engadin Frauenlauf
  • Staub
  • Bauführer (Dipl. Bauführer SBA)
  • einen Automechaniker/Ersatzteilverkäufer
  • Facility Management – Niggli Zala & Partner
  • Denner
  • Putzfrau
  • Ebneter&Biel
  • 2½ Zimmer EG Wohnungen
  • LUNCH & DANCE – White Marmot
  • Achtung: Kaufe Antiquitäten, Gemälde, Porzellan, Teppiche,
  • Baumann INNENDEKORATIONEN
  • Butia d’Or – Unsere Bergwelt