HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Silser Saisoneröffnung. Foto: Daniel Zaugg

Silser Saisoneröffnung. Foto: Daniel Zaugg

Gleich mehrere Gründe zum Feiern in Sils

Der Start in die Wintersaison, die Eröffnung des neuen Parkhaus Fussgängereingangs und der neuen ÖV-Haltestelle bei der Post sorgten am Samstag in Sils für ein abwechslungsreiches Programm für Gross und Klein. 

In seinem Grusswort, eingerahmt von der Gesangsdarbietung des Silser Schülerchors, zeigte sich Gemeindepräsident Christian Meuli überzeugt davon, dass sich die Investition von 1,6 Millionen Franken gelohnt hat: «Sils hat mit der kompletten Erneuerung des Parkhauseingangs und der neu gestalteten, barrierefreien und überdachten ÖV-Haltestelle mit dem beheizten Warteraum die Ankunftssituation für Gäste und Einheimische deutlich verbessert.» Vor dem kurzen offiziellen Akt durften Langlaufanfänger in die Welt der klassischen Technik und des Skatings hineinschnuppern, während die Könner derweil die neuesten Latten ausgiebig testeten. Anschliessend wurde auf dem Fun-Langlauf-Parcours gegen die Zeit von Curdin Perl gelaufen.
Der Silser Curling Club zeigte sein Können, und auf dem grossen Eisfeld erntete die junge Silser Eiskunstläuferin Valentina Westreicher viel Applaus vom zahlreich erschienenen Publikum. Höhepunkt und Abschluss des Festtages bildete das «Plausch-Schlittelrennen» im Kinderland, bei dem so mancher den abgesteckten Parcours sehr eigenwillig interpretierte. (dz)

Foto/Video: Daniel Zaugg


Noch keine Kommentare

1000/1000
  • DIE DREI PIANÖRE
  • Säger/-in für Jahresstelle 100 %
  • Studio – St. Moritz Dorf
  • 3½-Zimmer-Wohnung EG – St. Moritz
  • Gesucht Teilzeitjob 60 % bis 80 %
  • culinary heaven – Kulm