HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Reto Raselli, paur dad erbinas da la Val Puschlav, vendschader dal «Premi Bio-Grischun 2018» e Reto Rauch, mainagestiun da la Bieraria Tschlin SA e vendschader dal premi d’ingon (fotografia: Olivia Item/Südostschweiz).

Reto Raselli, paur dad erbinas da la Val Puschlav, vendschader dal «Premi Bio-Grischun 2018» e Reto Rauch, mainagestiun da la Bieraria Tschlin SA e vendschader dal premi d’ingon (fotografia: Olivia Item/Südostschweiz).

Premi «Bio-Grischun 2019» per la Bieraria Tschlin

In gövgia es gnü dat cuntschaint il vendschader dal «Premi Bio-Grischun 2019». Davo quista nominaziun regna cuntantezza e plaschair: La Bieraria da Tschlin SA es nempe la vendschadra e s’allegra natüralmaing fich da quist premi dotà cun 2019 francs.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Haben Sie noch kein Konto?
Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  •  Wissen was im Engadin läuft
  •  Viel Hintergrundinformationen
  •  Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  •  Zugang zu jedem Online-Artikel
  •  Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare

1000/1000
  • Michae Pfäffli
  • 3-Zimmer-Wohnung – Maloja
  • Verschiedene Perspektiven. EIN ZIEL