HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Das Aquädukt Mulin in der Gemeinde Silvaplana um das Jahr 1900. Problematische Wasserführung und ein kleines Nutzgefälle bremsen die wirtschaftliche Nutzung für den lokalen Strombedarf. Foto: Gemeinde Silvaplana

Das Aquädukt Mulin in der Gemeinde Silvaplana um das Jahr 1900. Problematische Wasserführung und ein kleines Nutzgefälle bremsen die wirtschaftliche Nutzung für den lokalen Strombedarf. Foto: Gemeinde Silvaplana

Zurück zu den Anfängen der Wassernutzung

Johannes Badrutt war wie viele seiner Zeitgenossen ein Pionier. Innovativ, begeisterungsfähig und mutig. Deshalb beginnt diese Geschichte zum 125-Jahr-Jubiläum der «Engadiner Post» nicht mit der Lokalzeitung, sondern mit dem St. Moritzer Hotelier.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Haben Sie noch kein Konto?
Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  •  Wissen was im Engadin läuft
  •  Viel Hintergrundinformationen
  •  Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  •  Zugang zu jedem Online-Artikel
  •  Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare

1000/1000
  • Verschiedene Perspektiven. EIN ZIEL
  • Michae Pfäffli
  • 3-Zimmer-Wohnung – Maloja