HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Die Entscheidung über eine faire Abgeltung der Ressource Wasser wurde vom Parlament verschoben. Jetzt verlangen Politiker von links bis rechts Transparenz der Stromkonzerne. Foto: Jon Duschletta

Die Entscheidung über eine faire Abgeltung der Ressource Wasser wurde vom Parlament verschoben. Jetzt verlangen Politiker von links bis rechts Transparenz der Stromkonzerne. Foto: Jon Duschletta

Denkpause in der Wasserzinsfrage

Erfolgreich gewehrt haben sich Vertreter von Bergkantonen und Konzessionsgemeinden gegen die aus Elektrizitätskreisen orchestrierte Senkung des Wasserzinsmaximums. Der Entscheid des Nationalrats hat den Disput um den Ressourcenausgleich verlängert. 

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Haben Sie noch kein Konto?
Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  •  Wissen was im Engadin läuft
  •  Viel Hintergrundinformationen
  •  Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  •  Zugang zu jedem Online-Artikel
  •  Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare

1000/1000
  • Silser Wasserzeichen-Konzerte
  • Gemeinde St.Moritz
  • CRESTA PALACE · Celerina / St. Moritz ·  Via Maistra 75
  • St.Moritz-Bad, Via Crasta 2
  • In St. Moritz zu vermieten
  • of4 ll
  • Sie lieben Ihren Beruf, Sie sind flexibel und belastbar und schätzen die Menschen und Natu
  • Ristorante
  • Neues Restaurant
  • Costa
  • Lugano,21.01.2019–EngadinerPost
  • Lyceum
  • Kino Rex
  • TgihOfn
  • Konzert Dal Classico al Pop
  • Wir stehen für Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit
  • Chapella
  • chesa al parc
  • Kälte 3000 AG| Luxwiesenstrasse 4 | 7302 Landquart
  • mountains
  • Waldhaus
  • Burg Guardaval Madulain
  • DAVID KATZ
  • Wir suchen für unsere Administration
  • Celerina
  • Der Schweizerische Nationalpark präsentiert:
  •  Bregalia
  • Pontresina Wochentipp
  • Laudenbacher
  • CRESTA PALACE · Celerina  ·  T +41 (0)81 836 56 56
  • Sono un uomo di 54 anni, italiano
  • Seit 30 Jahren führen Dorigo und Silvia Riz à Porta das traditionsreiche Cult-
  • f
  • Nikon
  • St. Moritz, ruhige kleine 2-Zimmer-Wohnung  nur ganzjährig zu vermieten.
  • Zu vermieten in Pontresina
  • GESUCHT