HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Flüelapass. Foto: Tiefbauamt Graubünden

Flüelapass. Foto: Tiefbauamt Graubünden

Flüelapass wieder offen

Seit Dienstagnachmittag ist der Flüelapass zwischen Susch und Davos nach diversen Lawinensprengungen wieder offen. So spät wie seit 20 Jahren nicht mehr. Am Donnerstag sollen voraussichtlich auch der Albula und die Forcula di Livigno geöffnet werden.


1 Kommentar

1000/1000
Peter Müssegger am 05.06.2019, 14:19
Schneeräumung am Flüela ist reine Geldverschwendung, seit es den Vereina-Tunnel gibt.
  • Niggli & Zala
  • Waschbar
  • WIR VERKAUFENIHRE IMMOBILIE. Solena
  • Ebneter&Biel
  • Facility Management – Niggle Zala & Partner
  • 111 JAHRE Waldhaus SIls
  • CREDITI PRIVATI
  • Briefzusteller/in 10 – 40 % (DO/FR) – Quickmail
  • Bezzola AG  Engadiner-Küchencenter
  • Flop of the world
  • LARET MARKT 2019
  • Fesival da Jazz
  • Baumann
  • Butia d'Or
  • Grand Hotel Kronenhof – Pontresina
  • Corviglia
  • Staub
  • Suvretta House