HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Flüelapass. Foto: Tiefbauamt Graubünden

Flüelapass. Foto: Tiefbauamt Graubünden

Flüelapass wieder offen

Seit Dienstagnachmittag ist der Flüelapass zwischen Susch und Davos nach diversen Lawinensprengungen wieder offen. So spät wie seit 20 Jahren nicht mehr. Am Donnerstag sollen voraussichtlich auch der Albula und die Forcula di Livigno geöffnet werden.


1 Kommentar

1000/1000
Peter Müssegger am 05.06.2019, 14:19
Schneeräumung am Flüela ist reine Geldverschwendung, seit es den Vereina-Tunnel gibt.
  • «Wasseradern»
  • Die mobile Prüfstation der TCS Sektion Zürich in Graubünden!
  • Suvretta House
  • Dorffest St. Moritz
  • WILDFLEISCH AUS BÜNDNER JAGD! – Laudenbacher
  • Metzgerei Plinio
  • 100 onns democrats  – BDP
  • Auto Pfister
  • kronenstübli – Grand Hotel Kronenhof
  • Garage Planüra
  • Maiensäss – Sils i.E./Segl
  • DANKE AN ALLE SPONSOREN
  • plazza da giarsunedi da commer- zianta u commerziant AFQ (Profil E)
  • Piz Nair
  •  Laret Markt
  • Rolf's Jägerstubli
  • Engadin SOmmerlauf – Danke
  • The Surfers