HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

«Wish» – Richard Prägers original-venezianische Gondel lädt noch bis Ende Oktober ein, in der Val Morteratsch innezuhalten und sich dem Zusammenspiel von Objektkunst und spektakulärer Landschaft zu stellen. Foto: Hitsch Rogantini

«Wish» – Richard Prägers original-venezianische Gondel lädt noch bis Ende Oktober ein, in der Val Morteratsch innezuhalten und sich dem Zusammenspiel von Objektkunst und spektakulärer Landschaft zu stellen. Foto: Hitsch Rogantini

Mare e monti

Die venezianische Gondel hat sich nicht verirrt. Sie steht eingangs der Val Morteratsch als temporäres Kunstobjekt des Zürcher Künstlers Richard Präger. «Wish» will in der faszinierenden Gegensätzlichkeit von «mare e monti» zum Nachdenken anregen.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Haben Sie noch kein Konto?
Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  •  Wissen was im Engadin läuft
  •  Viel Hintergrundinformationen
  •  Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  •  Zugang zu jedem Online-Artikel
  •  Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare

1000/1000
  • GIAN DILMEN – F. Duttweiler
  • Drive In _ St. Moritz
  •  «Knowhow-/Manpower-Transfer»
  • Silas Schäfli – Reto Weisstanner
  • Nachtarbeiten  RhB
  • Nachtarbeiten  RhB
  • Reservationsmitarbeiter (m/w)
  • Martin Binkert
  • HERZLICHE GRATULATION – Gini