HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Foto: z. Vfg

Foto: z. Vfg

Pferdestallungen kommen vors Bundesgericht

Das Bündner Verwaltungsgericht stützt die Teilrevision der Pferdesportzone Silvaplana/Champfér und somit den Gemeindeversammlungsbeschluss vom Dezember 2017, der den Bau eines Pferdesportzentrums ermöglich. Nun geht der Fall vor das Bundesgericht.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Haben Sie noch kein Konto?
Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  •  Wissen was im Engadin läuft
  •  Viel Hintergrundinformationen
  •  Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  •  Zugang zu jedem Online-Artikel
  •  Regelmässig informative Beilagen

1 Kommentar

1000/1000
koch am 21.02.2020, 18:33
wie eh und je im Engadin. Jeder gegen jeden. Sogar Einheimische die etwas auf die Beine stellen wollen werden vor Neid gebodigt, von Einheimischen. Aber wundern das das Engadin touristisch praktisch in die Bedeutungslosigkeit versunken ist tun sich dann die selben trotzdem.
  • Zangger
  • BEACH CLUB DELIVERY
  • Gesucht in Celerina
  • 5½ Zimmer-Wohnung – Celerina
  • Allrounderin
  • Laudinella
  • CORONA-KRISE – Apoteca & Drogaria
  • Die Mobiliar