HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Archivfoto: Jon Duschletta

Archivfoto: Jon Duschletta

Konzessionsgemeinden gehen vor Bundesgericht

Die Unterengadiner Konzessionsgemeinden wehren sich gegen einen Entscheid des Bundesverwaltungsgerichts und gelangen ans Bundesgericht. Es geht um rund acht Millionen Franken Netznutzungsentgelte welche die Engadiner Kraftwerke AG geltend machen.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Haben Sie noch kein Konto?
Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  •  Wissen was im Engadin läuft
  •  Viel Hintergrundinformationen
  •  Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  •  Zugang zu jedem Online-Artikel
  •  Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare

1000/1000
  • einen kaufmännischen Allrounder (m/w) 100%
  • Chalandamarz 2020 St. Moritz
  • Restaurant im Engadiner Stil
  • 3½ bis 5-Zimmer-Wohnung
  • 2½-Zimmer-Ferienwohnung
  • Ihre alte Polstergruppe – Gody Landheer AG
  • Programm Marathonwoche
  • NILS BURRI Hotel Chesa Rosatsch
  • Privatkredit
  • 2½-Zimmer-Wohnung  – St. Moritz
  • AIRPORT GARAGE GERONIMI
  • Rasgeder/rasgedra in plazza
  • Metzger/ Fleischfachmann
  • Kulm Hotel St. Moritz – Stelleninserat
  • Voskreisenije – Resurrection
  • Automobile Palü AG
  • Maloja