HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Foto: www.shutterstock.com/xtock

Foto: www.shutterstock.com/xtock

Wir sind privilegiert

In der PS-Kolumne dieser Woche geht es überraschenderweise um das Coronavirus und die Folgen, welche dieses mit sich zieht. Mitten in der Krise möchte die Redaktorin auf die privilegierte Lage des Schweizer Bürgers aufmerksam machen.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Haben Sie noch kein Konto?
Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  •  Wissen was im Engadin läuft
  •  Viel Hintergrundinformationen
  •  Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  •  Zugang zu jedem Online-Artikel
  •  Regelmässig informative Beilagen

1 Kommentar

1000/1000
Bürger am 06.04.2020, 09:26
Es scheint wir seien wirklich privilegiert, aber wir zahlen dafür auch nicht zu knapp!
  • EINSATZ FÜR
  • St. Moritz, Via Ruinatsch 16
  • Nicol. Hartmann & Cie. AG 7500 St.?Moritz
  • Öffnungszeiten Mai 2020
  • In Samedan, Suot Crusch
  • Augenarztpraxis sucht für 10-40%
  • GKB
  • Pontresina Wochentipp
  • Pfäffli
  • Ihr regionaler Ka?eelieferant
  • ÜBER 30 JAHRE MIT LEIDENSCHAFT FÜR SIE DA
  • RAUMPFLEGERIN
  • In Samedan, Suot Crusch
  • Nachtarbeiten
  • Gemeinde Samedan
  • Dumondas da?nanziaziun perprojects
  • In La Punt ganzjährig
  • Zu vermieten in Surlej/Silvapla-