Februar 2018

Mehr: 

Chalandamarz im Fextal

| Mi, 28. Feb. 2018

Der 1. März steht im Engadin ganz im Zeichen von Chalandamarz, diesem lauten und farbenfrohen Brauch der heimischen Schülerschaft. In verschiedenen Fraktionen wurde schon am Mittwoch Vor-Chalandamarz gefeiert. Die EP/PL war im Fextal mit dabei. 

Mehr: 

People of Engadine: Der Schlittler

| Mi, 28. Feb. 2018

Die Geografie formt den Menschen. Und weil das Engadin eine spektakuläre Landschaft ist, ist es nur logisch, dass auch seine Bewohner alles andere als Langweiler sind. Die wichtigsten Typen stellt Dominik Brülisauer in seinem Blog in der EP vor. 

Mehr: 

Anmelderekord für Frauenlauf

| Mi, 28. Feb. 2018

Der Frauenlauf über 17 Kilometer von Samedan nach S-chanf erfreut sich enormer Beliebtheit. Für den Wettkampf, der diesen Sonntag stattfindet, haben sich bereits gut 1100 Läuferinnen angemeldet. Das ist ein neuer Rekord in der 19-jährigen Geschichte.

Üna sporta chi para da far plaschair

| Mi, 28. Feb. 2018

Dasper il cunfin da la Val Müstair, i’l Tirol dal süd, as vaja daspö lönch eir la not culs skis da tura e gianellas. Uossa as po far quai da not eir in Val Müstair e quai a cuntantezza da tuot ils pertocs. Mincha marcurdi saira es Minschuns avert plü lönch.

Mehr: 

Einfacher umbauen

| Di, 27. Feb. 2018

Nicht mehr genutzte Ställe, Scheunen und Stadel dürfen einfacher in Wohnungen umgebaut werden. Nach dem Ständerat hat am Dienstag auch der Nationalrat beschlossen, die Hürden für das Bauen ausserhalb von Bauzonen zu senken.

Roland Weber surpiglia la direcziun

| Di, 27. Feb. 2018

Roland Weber surpiglia in avrigl la direcziun operativa da la Chasa Puntota a Scuol. Tenor la presidenta dal Consorzi Chasa Puntota, Ursina Mengiardi, es l’ingaschamaint planisà pels prossems duos ons. Intant vain sviluppà il model da collavuraziun cul CSEB.

Engadiner Langläufer an den Paralympics

| Di, 27. Feb. 2018

Luca Tavasci wird die Schweiz an den Paralympics in Pyeongchang vertreten. Der Langläufer aus Samedan wird er von der Pontresinerin Rilana Perl betreut. Die beiden Engadiner sind in Südkorea auch Botschafter der Para-Bewegung.

«La charn es ün prodot nöbel»

| Di, 27. Feb. 2018

Pel seguond discuors al chamin i’l Hotel Belvédère a Scuol vaiva invidà il moderatur Andri Franziscus a Ludwig Hatecke da Scuol. In terza generaziun maina Hatecke la bacharia cun butias a Scuol, Zernez, San Murezzan e nouv eir a Turich.

Seiten

KOMMENDE EVENTS

STELLEN

IMMOBILIEN

DIVERSES