EP-Team

Der Weg zum Erfolg führt über die Brücke

In genau einem Monat findet der Nationalpark Bikemarathon statt. Auch das EP-Team bereitet sich intensiv auf diesen besonderen Anlass vor. Am Sonntag fand die letzte gemeinsame Trainingseinheit bei schwierigen Bedingungen statt.

Die Geschichte geht weiter...

Seit Trainingsbeginn am 1. Juni hat das EP-Team einen grossen Fortschritt gemacht. Die Entwicklung der einzelnen Mitglieder zeigte sich beim letzten gemeinsamen Techniktraining in Scuol. Jetzt bleibt noch ein Monat bis zum Nationalpark Bike-Marathon.

Fahrtechnik-Training in Scuol

Die Richtung stimmt, die Brücke noch nicht. Über die Gurlaina-Brücke fährt das EP-Team erst am 30. August beim Nationalpark Bike-Marathon. Was das EP-Team beim letzten gemeinsamen Training erlebt hat, steht in der nächsten Grossauflage.

Der Körper kann noch mehr leiden

Ein kompletter Biker muss auch die Rumpfstabilität trainieren. Das EP-Team hat eine wichtige Lektion für Kraft und Ausdauer-Training auf dem Weg zum Nationalpark Bike-Marathon gelernt. Die Laktatwerte des EP-Teams zeigen noch Potenzial.

Die Geschichte geht weiter...

Die Reaktionen des EP-Teams nach dem Kraft- und Ausdauertraining im Andor Fitnesscenter in Scuol waren positiv. «Ich wusste nicht das Krafttraining so viel Spass macht», meinte Monika Kamm. «Spinning ist mega lässig», erklärte Myriam Bolt.

Kraft- und Ausdauertraining in Scuol

Auf dem Weg zum Nationalpark Bike-Marathon hat das EP-Team einen weiteren Fitnesstest absolviert. Gemäss Herwig Schmied, vom Andor Fitnesscenter in Scuol, sind die Laktatwerte der Athleten «überraschend gut». Mehr dazu in der nächsten Grossauflage.

Auf Herz und Lunge geprüft

Das EP-Team ist fit. Das hat die Leistungsdiagnostik am Ospidal Engiadina Bassa in Scuol gezeigt. Aufgrund des Leistungstests können nun individuelle Trainingspläne erstellt werden.

Die Geschichte geht weiter...

Das EP-Team musste bei der Spiroergometrie im Ospidal Engiadina Bassa in Scuol an die Leistungsgrenze. Mit den Daten können individuelle Trainingspläne erstellt werden. Zudem erhielten die Team-Mitglieder einen Crash-Kurs in Ernährungswisschenschaft.

Leistungstest im Ospidal Engiadina Bassa

Das EP-Team hat sich zum Leistungstest im Ospidal Engiadina Bassa in Scuol getroffen. Nach der Spiroergometrie bekamen die Teilnehmer ein Einblick in die Ernährungswissenschaft. Mehr dazu in der Grossauflage vom Donnerstag.

Ein erster Prüfstein für das EP-Team

Das EP-Team kam zum ersten Renneinsatz. Um sich für den Nationalpark Bikemarathon vorzubereiten, haben die Teilnehmer am RPN-Cup, organisiert durch die Sportklasse des Hochalpinen Instituts Ftan, Erfahrung gesammelt.

Seiten

EP-Team abonnieren