Samednerin wird Dritte beim Inline Marathon

| Mo, 10. Sep. 2018

Die Einheimische, Flurina Heim aus Samedan, belegte als beste Schweizerin den dritten Rang beim Engadin Inline Marathon, bei dem über 500 Skaterinnen und Skater an den Start gingen. Der Schweizer, Livio Wenger, gewann den Engadin Inline Marathon von gestern Sonntag bei den Männern. 

Mehr: 

Kommentare

der in s-chanf wohnhafte mario mammoliti belegte bei den männern kurzdistanz den 1.rang. gratuliere!

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind

KOMMENDE EVENTS

STELLEN

IMMOBILIEN

DIVERSES