Nevin Galmarini arbeitet sehr hart, um im nächsten Winter wieder der beste Alpin-Snowboarder der Welt zu werden (Foto: Arno Galmarini).

Nevin Galmarini arbeitet sehr hart, um im nächsten Winter wieder der beste Alpin-Snowboarder der Welt zu werden (Foto: Arno Galmarini).

«Familienvater und der beste Snowboarder der Welt»

Familienvater, Bachelor-Student und Weltcup-Sieger: Nevin Galmarini versucht alle Herausforderungen unter einem Hut zu bringen. Wegen Rückenbeschwerden muss er auf das Weltcup-Rennen in Scuol verzichten. War die Belastung in dieser Saison zu gross?

Engadiner Post: Nevin Galmarini, Sie haben die Wintersaison wegen Rückenbeschwerden frühzeitig beenden müssen. Wie geht es Ihnen heute?Nevin Galmarini: Es geht mir bereits viel besser. Ich habe bereits in Korea die Reha aufgegleist, ...

Möchten Sie weiterlesen?

Anmelden und weiterlesen

Noch keine Kommentare