Archivfoto: Engadiner Post

Archivfoto: Engadiner Post

Passstrassen erwachen aus dem Winterschlaf

Sechs der zehn höchsten Passstrassen der Schweiz befinden sich zumindest abschnittsweise im Kanton Graubünden. Damit Albula, Flüela und Co. ab Mai wieder befahrbar sind, braucht es viel Zeit und Aufwand. Wie viel, das zeigt das Video des Tiefbauamts Graubünden.


Noch keine Kommentare