HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Damian Gianola (links) und Ivo Ferriani, Präsident der IBSF. Foto: z. Vfg

Damian Gianola (links) und Ivo Ferriani, Präsident der IBSF. Foto: z. Vfg

WM 2023 auf dem Olympiabobrun

Am Jahreskongress des internationalen Bob- und Skeletonverbandes (IBSF) in Prag erhielt die Schweizer Delegation des Olympia Bob Run St. Moritz – Celerina den Zuschlag für die Bob- und Skeleton-Weltmeisterschaften 2023.

Das Team von Damian Gianola, Geschäftsführer der einzigen Natureisbobbahn der Welt, überzeugte die Stimmberechtigten mit einer gelungenen Präsentation und somit erhielt die Schweiz bzw. der Olympia Bob Run St. Moritz – Celerina einstimmig den Zuschlag für die Austragung der Bob- und Skeleton-Weltmeisterschaften im Jahr 2023. Damian Gianola freute sich sehr über diese Entscheidung: «Nach 2013 dürfen wir nun 2023 die kombinierten IBSF Weltmeisterschaften im Engadin austragen. Wir werden Athleten, Betreuern und Besuchern einen unvergesslichen Event an der Geburtsstätte des Bob- und Skeletonsportes bieten.» Zusätzlich wurden die Junioren Weltmeisterschaften 2021 an den Olympia Bob Run St. Moritz - Celerina vergeben.

Autor: pd

Foto: z. Vfg


Noch keine Kommentare

1000/1000
  •  Hotel Sereina
  • Pomatti
  • IVO’S SPORTSHOP
  • Hot Soccer PARTY
  • Mitarbeiterin Reinigung 100%
  • Tosio
  • Auto Mathis AG – Harter Job, starker Partner
  • Jet Set
  • PRELECZIUN – Romedi Arquint preschainta seis cudeschs
  • Restaurant Engiadina am Innfall
  •  Gästeberater/-in (60 – 80%)
  • Tag der offenen Tür in der Pontresiner Chesa Chünetta
  • 3-Zimmer-Wohnung – St. Moritz-Bad
  • Joli's
  • Coiffure Edith
  • The Lion
  • 10% Rabatt auf alles – Drogaria Zysset
  • Grosse Vorsaison-Aktionstage