HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Foto: Mayk Wendt

Foto: Mayk Wendt

Gesperrte Schlucht mit Potential

Die Unwetter 2017 haben im Unterengadin Schäden angerichtet. Besonders betroffen war das Val S-charl in Scuol. Seither ist auch der Zugang zur Clemgiaschlucht geschlossen. Der bei Gästen und Einheimischen beliebte Wanderweg soll wiedereröffnet werden. 

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Haben Sie noch kein Konto?
Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  •  Wissen was im Engadin läuft
  •  Viel Hintergrundinformationen
  •  Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  •  Zugang zu jedem Online-Artikel
  •  Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare

1000/1000
  • Wintermarkt La Punt Chamues-ch
  • Der Schuss
  • eine Schulische Heilpädagogin/ ein Schulischer Heilpädagoge
  • Ebneter&Biel
  • CREDITI PRIVATI
  • Coustodi (100%)
  • CHRISTMAS SALE – The Lion
  • OPEN HOUSE – Segantini Museum