Der entscheidende Treffer gegen den EHC St.Moritz.  Foto: Daniel Zaugg

Der entscheidende Treffer gegen den EHC St.Moritz. Foto: Daniel Zaugg

Der entscheidende Treffer gegen den EHC St.Moritz.  Foto: Daniel Zaugg

Der entscheidende Treffer gegen den EHC St.Moritz. Foto: Daniel Zaugg

St. Moritz verliert nach Penaltyschiessen

Der EHC St.Moritz verliert sein Heimspiel gegen den EHC Illnau-Effretikon mit 3:4. Nach 60 Minuten und Verlängerung lautete das Skore 3:3. Die Gäste konnten einen ihrer Penaltys verwerten und holten sich nicht unverdient den Zusatzpunkt. 

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Ja. Ich habe noch kein Konto.

Registrieren

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  • Wissen was im Engadin läuft
  • Viel Hintergrundinformationen
  • Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  • Zugang zu jedem Online-Artikel
  • Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare