Foto: shutterstock.com/Ruedi Strummer

Foto: shutterstock.com/Ruedi Strummer

Wo ist die Engadiner «Klimajugend»?

Die Politik. Nicht unbedingt ein Thema, welches Jugendliche brennend interessiert. Anders, wenn es um den Klimawandel geht. Die Jungen engagieren sich vermehrt politisch und gehen für den Klimaschutz auf die Strasse. Im Engadin blieben die ganz grossen Aktionen bisher aus.

Sie heisst Greta Thunberg und wird im gleichen Atemzug genannt wie der Klimawandel und der Klimaschutz. Am 20. August 2018 schwänzte die 16-jährige Schwedin erstmals die Schule, um auf die Klimakrise aufmerksam zu machen. Seit Monaten ...

Möchten Sie weiterlesen?

Anmelden und weiterlesen

Noch keine Kommentare