HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Foto: Daniel Zaugg

Foto: Daniel Zaugg

Die fünf gewählten Nationalräte aus dem Kanton Graubünden

Das Bündner Stimmvolk hat gewählt. Die fünf Gewählten heissen: Jon Pult (SP, neu) (von links nach rechts), Anna Giacometti (FDP, neu), Magdalena Martullo-Blocher (SVP, bisher), Sandra Locher Benguerel (SP, neu) und Martin Candinas (CVP, bisher).


2 Kommentare

1000/1000
Katharina von Salis am 20.10.2019, 21:36
Gratulation!
Erstmals schicken die Wählerinnen und Wähler Graubündens mehr Nationalrätinnen als Nationalräte nach Bern. Wer hätte das gedacht, dass der Frauenstreik in Graubünden so durchschlagend wirken würde ...
koch am 22.10.2019, 10:54
Die Schweizer sind der direkten Demokratie nicht würdig. Bei einer Stimmbeteiligung von unter 50 Prozent sollte das Wahlresultat für ungültig erklärt werden.
  • Bleiben Sie zu Hause – wir sind für Sie da!
  • Danke  Grazcha Fich  Grazie  Danke  Grazcha Fich  Grazie  Danke  Grazcha Fich
  • AnzeigeAnzeige
  • Roseg Garage AG
  • Via da Manaröl 679, CH-7550 Scuol
  • Unabhängige Mobilität ist jetzt besonders wichtig ...
  •  Geronimi
  • Die Auto- und Carrosseriewerkstatt
  • Geschätzte Kundschaft
  • Zu vermieten in Surlej/Silva-
  • Food Truck Take-away
  • 7503 Samedan – Tel. 081 85 11 751
  • Airport Garage Geronimi SA
  • S-chanf, sehr sonnige, neue
  • S-chanf,
  • WIR SIND AUCH
  • Zu verkaufen
  • Willy
  • Danke  Grazcha Fich  Grazie  Danke  Grazcha Fich  Grazie  Danke  Grazcha Fich
  • Bel verde
  • Notfall -Unterhalt und Reparaturarbeiten Ihrer Zahnprothese
  • Als erfolgreiche Unternehmung gehören wir seit über
  • für4Personen
  • Blumengalerie