Foto: Kantonspolizei Graubünden

Foto: Kantonspolizei Graubünden

Verunreinigungen durch Dieselöl

Am Dienstagvormittag ist es in St. Moritz zu einer grossen Verunreinigung der Strasse durch ausgelaufenes Dieselöl gekommen. Eine geringe Menge Diesel floss auch in den St. Moritzersee

Ein Arbeiter hat am Dienstag um 8.00 Uhr an der Via Chavallera in St. Moritz einen Bagger auf einen Lastwagen verladen. Bei diesem Vorgang kippte ein ungenügend verschlossener Kanister mit Dieselöl um. Knapp zehn Liter Diesel flossen auf ...

Möchten Sie weiterlesen?

Anmelden und weiterlesen

Noch keine Kommentare