Der Vorstand von Bergbahnen Graubünden präsentiert die neue graubündenCARD (v.l.n.r. Maurus Tomaschett, Markus Good, Mario Davatz, Markus Moser, Präsident Martin Hug, Philipp Holenstein, Marcus Gschwend) (Foto: Bergbahnen Graubünden/Daniel Ammann).

Der Vorstand von Bergbahnen Graubünden präsentiert die neue graubündenCARD (v.l.n.r. Maurus Tomaschett, Markus Good, Mario Davatz, Markus Moser, Präsident Martin Hug, Philipp Holenstein, Marcus Gschwend) (Foto: Bergbahnen Graubünden/Daniel Ammann).

SnowPass wird zur graubündenCard

Die Bergbahnen Graubünden präsentierten an der Generalversammlung in Samnaun die neue Ganzjahreskarte graubündenCard. Präsident Martin Hug foderte die Branche auf, gemeinsame Angebote über alle Jahreszeiten zu entwickeln und die Chancen des Klimawandels zu nutzen.

Gemäss Tourismusmonitor von Bergbahnen Graubünden erreichte der Verkehrsertrag der Bündner Bergbahnen im vergangenen Winter mit 230,5 Millionen Franken erstmals wieder das Niveau des Winters 2010/11. Im Vergleich zum ...

Möchten Sie weiterlesen?

Anmelden und weiterlesen

Noch keine Kommentare