Foto: Reto Stifel

Foto: Reto Stifel

Celerina rechnet mit Verlust

Die Gemeindeversammlung hat am Montag Abend sämtliche traktandierten Geschäfte genehmigt. Das Budget 2020 rechnet mit einem Verlust von 0,75 Mio. Franken. Der Steuerfuss wird auf 50 Prozent belassen, der Satz für die Liegenschaftssteuer auf 0,75 Promille.


Noch keine Kommentare