Foto: Daniel Zaugg

Foto: Daniel Zaugg

Konsumentenschutz kritisiert dynamische Skiticketpreise

Seit sie eingeführt wurden, werden die dynamischen Preise der Skitickets heftig diskutiert. Nun hat der Konsumentenschutz diese Preisgestaltung in acht Schweizer Skigebieten unter die Lupe genommen. Er beanstandet das «Dynamic Pricing» stark.

Zu intransparent und kaum zu vergleichen. Sie kaschieren und dienen der Gewinnmaximierung. So das Fazit des Konsumentenschutzes zu den dynamischen Skiticketpreisen nachdem er die Preisgestaltung von acht Schweizer Skigebieten geprüft ...

Möchten Sie weiterlesen?

Anmelden und weiterlesen

Noch keine Kommentare