Die Siegerin des Weltcup Super-G-Rennens von St. Moritz: Sofia Goggia (I). Foto: Fotoswiss/Giancarlo Cattaneo

Die Siegerin des Weltcup Super-G-Rennens von St. Moritz: Sofia Goggia (I). Foto: Fotoswiss/Giancarlo Cattaneo

Die Siegerin des Weltcup Super-G-Rennens von St. Moritz: Sofia Goggia (I). Foto: Fotoswiss/Giancarlo Cattaneo

Die Siegerin des Weltcup Super-G-Rennens von St. Moritz: Sofia Goggia (I). Foto: Fotoswiss/Giancarlo Cattaneo

Italienischer Doppelsieg im Super-G

Die italienische Skirennfahrerin Sofia Goggia gewinnt am Samstag den FIS-Weltcup Super-G in St. Moritz hauchdünn (+0.01) vor ihrer Landsfrau Federica Brignone und der US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin. Lara Gut-Behrami wird 5. und Corinne Suter 6.


Noch keine Kommentare