Galeristin Elsbeth Bisig während den letzten Vorbereitungen in der Galerie Tschudi. Foto: Jon Duschletta

Galeristin Elsbeth Bisig während den letzten Vorbereitungen in der Galerie Tschudi. Foto: Jon Duschletta

Galeristin mit Leib und Seele

Mit «Absolutely Tschudi» startet die Galerie Tschudi in Zuoz mit einer vielschichtigen Gruppenausstellung und gleichzeitig auch einer Hommage an den heuer verstorbenen Galerie-Mitbegründer Ruedi Tschudi in die neue Saison. Ein Augenschein. 

«Noch hängt das Bild zu tief, aber wir mussten vorgängig ein Foto fürs Mailing erstellen», entschuldigt sich Elsbeth Bisig gleich als Erstes. Sie zeigt auf eine grossformatige, schwarzweisse Rhinozeros-Fotografie des ...

Möchten Sie weiterlesen?

Anmelden und weiterlesen

Noch keine Kommentare