Galeristin Elsbeth Bisig während den letzten Vorbereitungen in der Galerie Tschudi. Foto: Jon Duschletta

Galeristin Elsbeth Bisig während den letzten Vorbereitungen in der Galerie Tschudi. Foto: Jon Duschletta

Galeristin mit Leib und Seele

Mit «Absolutely Tschudi» startet die Galerie Tschudi in Zuoz mit einer vielschichtigen Gruppenausstellung und gleichzeitig auch einer Hommage an den heuer verstorbenen Galerie-Mitbegründer Ruedi Tschudi in die neue Saison. Ein Augenschein. 

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Ja. Ich habe noch kein Konto.

Registrieren

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  • Wissen was im Engadin läuft
  • Viel Hintergrundinformationen
  • Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  • Zugang zu jedem Online-Artikel
  • Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare