HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

In Ftan formiert sich Widerstand gegen eine Mobilfunkanlage auf dem Kirchturm. Foto: Nicolo Bass

In Ftan formiert sich Widerstand gegen eine Mobilfunkanlage auf dem Kirchturm. Foto: Nicolo Bass

Kein Moratorium für 5G-Netz in Graubünden

Wo Gesuche für 5G-Standorte für Mobilfunkanlagen eingereicht werden, formiert sich Opposition. So auch in Ftan. Für den zuständigen Regierungsrat Jon Domenic Parolini macht allerdings ein Technologie-Moratorium sachlich keinen Sinn. 

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Haben Sie noch kein Konto?
Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  •  Wissen was im Engadin läuft
  •  Viel Hintergrundinformationen
  •  Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  •  Zugang zu jedem Online-Artikel
  •  Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare

1000/1000
  • Open Air Konzerte 2019
  • Dorina Sport
  • Bike Ausstellung – Boom
  • Music Celerina – LINNÉA
  • Kino-Openair Zernez
  • Bäckerei Konditorei Bad
  • Gesucht Putzperle in Samedan
  • ittamoP
  • Kaufmann/frau – Garage Planura
  •  The Lion
  • Vernissage – VIRGINIA FLEMING
  • 25. Silser Handwerkermarkt
  • Graubündner Kantonalbank
  • 2-Zimmer-Wohnung – Samedan
  • Direktion für das Hotel Fex – Sils/Segl
  • In der Casa Luna – P. Holinger AG
  • Waldhaus Sils
  • 3½-Zimmer-Wohnung – Maloja Capolago
  • Corvatsch
  • Teilzeitmitarbeiterin – Scuol
  • LETZTE CHANCE!! Woma Möbel
  • Danke – Brassweek
  • Roberto
  • Buder
  •  Geschäftsführer/in (100%)
  • zwei 4½-Zimmer-Wohnungen – La Punt Chamues-ch
  • 2-Zimmer-Wohnung – Pontresina
  • Hotel Kulm