Auf einigen Baustellen ist es noch ruhig, weil der Kanton einige Bauarbeiten im Unterengadin noch nicht vergeben hat (Foto: Jon Duschletta).

Auf einigen Baustellen ist es noch ruhig, weil der Kanton einige Bauarbeiten im Unterengadin noch nicht vergeben hat (Foto: Jon Duschletta).

«Vermehrt Projekte im freihändigen Verfahren»

«Heimatschutz» ist laut Gesetz nicht möglich, bestätigt Victor Peer, Gemeindepräsident von Valsot und Regionalpräsident Engiadina Bassa Val Müstair. «Leider», sagt Richard à Porta, Präsident des Handels- und Gewerbevereins Unterengadin, und fordert Massnahmen.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Ja. Ich habe noch kein Konto.

Registrieren

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  • Wissen was im Engadin läuft
  • Viel Hintergrundinformationen
  • Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  • Zugang zu jedem Online-Artikel
  • Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare