HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Wie können Biker und Wanderer kreuzen, ohne sich ins Gehege zu kommen? Eine Frage für Planer Darco Cazin.

Wie können Biker und Wanderer kreuzen, ohne sich ins Gehege zu kommen? Eine Frage für Planer Darco Cazin.

«Es braucht ein radikaleres Denken»

Der E-Bike-Boom kommt aus den Städten in die Alpen. Auch das Oberengadin muss sich auf das Phänomen einstellen. Der Planer Darco Cazin sucht nach Lösungen und zeigt im EP-Interview auf, dass es mehr als ein paar temporäre Massnahmen braucht.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Haben Sie noch kein Konto?
Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  •  Wissen was im Engadin läuft
  •  Viel Hintergrundinformationen
  •  Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  •  Zugang zu jedem Online-Artikel
  •  Regelmässig informative Beilagen

4 Kommentare

1000/1000
Steinbock am 19.08.2019, 15:10
E-bike boom. Warum fängt man erst jetzt an zu denken? Was ist mit den normalen biker? Verglichen mit anderen orten hat das engadin einmal mehr geschlafen!!
Hiller Annelies am 20.08.2019, 13:59
Das Engadin schläft schon lange punkto Velowege. ZB Maloja-Sils: da teilt man sich den schmalen Wanderweg mit den Wanderer, wenn nicht beidseitig Rücksicht, ist der Konflikt vorprogrammiert. Weicht man auf die Hauptstrasse aus von Sils nach Silvaplana ist das mehr als lebensgefährlich auf der schmalen Strasse! Kein Velostreifen! Und es gibt noch mehr Beispiele im Engadin! Und es wollen auch nicht alle Velofahrer downhill fahren. Also liebe Engadiner, sucht endlich nach praktikablen Lösungen.
einheimischer Steinbock am 21.08.2019, 17:41
E-Bikes sind Motorfahrzeuge.... gehören die wirklich auf Wanderwege? Zumal doch einige E-Biker ihr Gefährt und die Geschwindigkeit nicht im Griff haben...
Oft ältere Herrschaften, die nochmal was beweisen wollen...
Fortunat am 19.08.2019, 18:50
E-Bikes sind Motorfahrzeuge. Ich darf auch nicht mit den Toeffli in den Stazerwald.
  • Büro- oder Praxisräume ca. 100 m² – St. Moritz
  • TABLE D?HÔTE
  • Betreibungs- und Konkursamt der Region Maloja
  • eine Lehrperson für Lektionen in deutscher Sprache
  • Chauffeur Kat. C/E
  • Réceptionist/in 100 %
  • Mitarbeiter/in Unterhalt / Transportsanitäter/in im Rettungsdienst 100%
  • Projektleiter Heizung/Sanitär
  • Hotel Kronenhof
  • 3½-Zimmer-Wohnung – St. Moritz
  • Erzählen Sie mir aus Ihrem Leben
  • Zu vermieten Haus im Dorfkern von Guarda
  • IHRe eLeKTRO-PARTNeR
  • Réception 50 - 100 %  Frühstücksservice 30 - 50 %
  • Betreibungs- und Konkursamt der Region Maloja
  • 2 manadras o manaders pel mantegnimaint
  • üna muossadra/ün muossader per la scoulina
  • Gratulation – Testa
  • Jahres Konzert
  • Gästeberater 100%, m/w
  • The Cartiers – Wega
  • Girella Brocki
  • Verkäufer/in 50 – 80 % Koller Elektro AG
  • TEXTILVERKÄUFER
  • LUNCH & DANCE – White Marmot
  • Die Mobiliar
  • ün(a) montör(a) in plazza stagiunala
  • Verkaufsprofi 80% (m/w)
  • GUT erklärt
  • 2½-Zimmer-Wohnung – Samedan
  • Infolge Wegzug zu verkaufen:
  • GO VERTICAL
  • Sachbearbeiter/in Liegenschaftsverwaltung (100%)
  • TCM Davos
  • KMU-Circle Forum 2020
  • Piz Nair Sunrise
  • Grundstück mit Baubewilligung
  • Gesucht Teilzeitjob 60 % bis 80 %
  • Rabatt Embassy
  • Curia
  • CREDITI PRIVATI
  • Volltreffer.
  • Teilzeitstelle 50%
  • PÄCHTERIN RESTAURANT «LA CANA» FTAN
  • Drogaria Zysset
  •  Ferienwohnung am Comersee
  • 3-Zimmer-Parterre-Wohnung – Maloja