Katazina Sosna, die Siegerin der Vallader-Strecke, im Val S-charl. (Foto: Dominik Täuber)

Katazina Sosna, die Siegerin der Vallader-Strecke, im Val S-charl. (Foto: Dominik Täuber)

In fünfeinhalb Stunden rund um den Nationalpark

Zum 18. Mal fand bei sommerlichem Wetter der Nationalpark Bike-Marathon statt. In diesem Jahr nahmen knapp 2000 Biker eine der vier Etappen unter die Pedale, und ein Sprintentscheid krönte den Gewinner der Hauptstrecke. 

Urs Huber heisst der Sieger vom 18. Nationalpark Bike-Marathon. Seit vier Jahren kann den Zürcher aus Mettmenstetten keiner stoppen: Er hinterlegte auch diesmal die 137 km lange Vallader-Strecke am schnellsten, nämlich mit einer Endzeit ...

Möchten Sie weiterlesen?

Anmelden und weiterlesen

Noch keine Kommentare